Donnerstag, 2. Mai 2013

Ein Loop für mich mal schnell geRUMSt...

Puh, da muss man nach dem Urlaub erst wieder seinen Alltagsrhythmus finden... Da hätte ich es nun fast verpasst, etwas Schönes für mich zum wöchentlichen RUMS zu machen.
Also gab es auf die Schnelle einen "sommerlichen" Loop für mich, den ich aus eine (ur-)alten Bettwäsche und einem weißen Uni-Stoff gefertigt habe.

Gefertigt wurde der Loop nach der wunderbaren bebilderten Anleitung von Zenzi&Lauser. Vielen Dank für die tolle und einfache Beschreibung, so war mein erster Loop wirklich sehr schnell fertig :o)

Und hier die Bilder meines ersten Loops, getragen von der wunderbaren Gisela:




So, und jetzt get es ab zu den anderen RUMS-Mädels, mal sehen, was es da Tolles zu entdecken gibt.

Kommentare:

  1. Genial! Aus alter Bettwäsche! Sieht topaktuell aus! Neu aus alt ist doch immer prima! Gefällt mir wirklich sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Also, Deine Bettwäsche hab ich in grün!!! Dachbodenbestände der Nachbarin! :-)

    Wunderschöner Loop!!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ach so ein Loop geht doch immer wieder! Ich mag die auch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Na wenn das mal kein tolles Bettwäschen-Recycling ist. :) Sieht klasse aus!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Das war mal Bettwäsche?? Tolle Frühjahr/Sommer-Bettwäsche-Loop-Idee :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Fesch dein neuer Loop!!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist! Ich freue mich sehr, wenn Du ein paar liebe Worte hinterlassen möchtest :o)