Samstag, 4. Mai 2013

Sommer-Sonne-Urlaubs-Kleid

Als ich vor einiger Zeit bei Dawanda diesen schönen Sternchenstoff mit den Segelbooten erstanden hatte, war schnell klar, dass ich daraus wieder ein Kapuzenkleid von Schnabelina nähen möchte.

Da ich unbedingt mal ausprobieren wollte, mit der Nähmaschine zu schreiben, entstanden dabei meine ersten selbstgestalteten Applikationen. Sie sind bei Weitem nicht perfekt, aber bisher konnten alle den Anker, sowie den Schriftzug entziffern, daher bin ich mit diesem ersten Werk schon mal recht zufrieden.

Diesmal habe ich mich für die weite Rockvariante entschieden, da die kleine Maus inzwischen läuft und das bis zum Sommer sicher noch perfektioniert hat, stört auch ein längerer und weiterer Roch nicht mehr :o).

Hier konnte ich auch gleich nochmal den Rollsaum üben und das Ergebnis gefällt mir nun schon besser als im ersten Versuch. Daher kann ich nur sagen "Übung macht den Meister" und hoffe, dass die nächsten Säume nochmal schöner werden.

So, und nun folgen die Bilder und der Klick zur Meitlisache:



Den Sternenstoff habe ich von Dawanda (Bandbreite), ebenso das Bündchen. Der rote Uni-Jersey ist von RO-Stoffe.

Nun fehlen nur noch Sommer, Sonne und Urlaub! 


Kommentare:

  1. oh wie süüüß, ist das ein zauberhaftes Kleidchen!!! Schade, dass meine Mädels schon so groß sind ):
    Sehr schöne Farbkombination :) gefällt mir. Ja da hast du Recht...Übung macht den Meister, aber ich finde das hast du ganz toll gemacht!

    Liebste Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, dass ist aber süß geworden - traumhaft! LG Jasminka

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön das Kleid, die Farbkombination, die Stoffauswahl ganz nach meinem Geschmack. LG Ilka

    AntwortenLöschen
  4. Das kleid ist super geworden. Die Farbkombination, die Stoffauswahl ganz nach meinem Geschmack, LG Ilka

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist! Ich freue mich sehr, wenn Du ein paar liebe Worte hinterlassen möchtest :o)