Dienstag, 6. August 2013

Häkel-Creadienstag

Wenn man (frau) im Urlaub die Nähmaschine zu Hause lässt/ lassen muss, braucht es eine andere Beschäftigung, wenn man entspannt in der Sonne sitzt.
So habe ich mich vor der Reise mit Wolle und passenden Häkelnadeln eingedeckt. Dazu gab es ein kleines Boshi-Heft und die erste Mütze entstand schon während der langen Fahrt in den Norden.



Wie praktisch, wenn Mann fährt und Kind viel schlummert :o)

Inzwischen war ich schon recht produktiv... aber die sind auch wirklich sehr schnell gehäkelt *freu*. Die kleinste Mütze (Erstlingsmütze, kaum mehr vorstellbar, dass ein Köpfchen so klein sein kann) wird ein kleines Geschenk für die liebe Verwandtschaft, wo es "bald" Nachwuchs gibt :o)








Jetzt hab ich hier noch Reste und "alte" Wolle, mal sehen, wie die noch (weiter) verarbeitet wird.


So, ich schwinge dann mal wieder die Nadel bzw. begebe mich auf einen nadelfreien Ausflug und schaue mir heute Abend mal die anderen kreativen Schönheiten vom Dienstag an.

Und weil es lauter Mädels-Mützen sind gehen diese auch gleich zur Meitlisache und zum Kiddikram :o)

Kommentare:

  1. Du bist der Wahnsinn! Häkeln kann se auch noch. ;) Tolle Mützen! Da bin ich auch gerade in den Anfängen. *g*
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi, süß! Hab im Winter auch wie blöde diese Mützen gehäkelt, eine habe ich standesgemäß mittendrin aufgehört. Werde ich dann in den anfänglichen kälteren Zeiten für meine Kleine zu Ende häkeln. Die sind echt total schön...

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist! Ich freue mich sehr, wenn Du ein paar liebe Worte hinterlassen möchtest :o)