Samstag, 5. Oktober 2013

Der gute Zweck - Das Klinik-Mützen-Projekt

Es scheint so selbstverständlich zu sein, ein gesundes Kind zu haben und doch ist es in der Realität erschreckend, wie viele Kinder klein und groß krank sind und für lange Zeit auf einer Kinderkrebsstation in der Klinik bleiben müssen. Das es einen selbst betreffen könnte, daran möchte man gar nicht denken.
Es ist nicht vorstellbar, wie sehr eine ganze Familie in dieser Zeit leidet und hofft. Und wenn man dann einem Kind mit einer bunten Mütze eine kleine Freude machen kann, sollte es selbstverständlich sein, diesen kleinen Beitrag zu leisten.

Madita von Monster-Mode organisiert zusammen mit JoChaLu und ellle GmbH schon eine Weile das Projekt "Der gute Zweck". Dabei werden bunte, dünne Mützen für krebskranke Kinder genäht.

Ein Klick aufs Bils füht dich zur Homepage von Monster-Mode

Und da will ich sehr gerne helfen und das Projekt unterstützen. Für solche Arbeiten muss einfach immer Zeit sein.
Diesen Post wollte ich eigentlich schon vor ein paar Tagen verfassen, aber ich habe mich gleich an die Maschine gesetzt und Mützen gefertigt, für die Pauline von Klimperklein einen Schnitt bereitgestellt hat.

Vielleicht kann ich Dich nun auch motivieren, wenn Du nicht schon dabei bist, Dir bei Madita den Schnitt kostenlos herunterzuladen und für den guten Zweck zu nähen. Dass der Schnitt nicht anderweitig verwendet werden darf, versteht sich von selbst (dafür gibt es von Klimperklein ganz tolle Ebooks ;o))

Das Projekt findest Du auch auf Facebook. Teilen und liken ist gern gesehen. Wenn Du nicht selbst nähst, werden auch gerne Stoff-Spenden angenommen. Nähere Infos bei Monster-Mode.



Mein kleines Päckchen geht nächste Woche auf die Reise und hoffe, das Projekt ein klein wenig unterstützen zu können.

Liebe Grüße
Evelyn

Kommentare:

  1. Der helle Wahnsinn, Evelyn - du hast ja in Jersey förmlich "gebadet". Klasse!

    Ich freue mich riesig für die Kinder, dass immer mehr Mädels einsteigen. :-)

    Ach, ich wünschte für jede genähte Mütze könnte ein Kind gesund werden ....

    Die sind alle wunderschön geworden - bestimmt zaubern sie den Kindern auf der Station ein Lächeln ins Gesicht!

    Ganz liebe Grüße

    Sabine (die jetzt wirklich endlich ins Bett geht *g*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :o)
      Ja, wenn es möglich wäre, dass durch jede genähte Mütze ein Kind gesund werden würde, würde ich meine ganzen Vorräte und noch ganz viel mehr in Mützen verwandeln.

      LG und eine gute Nacht

      Evelyn

      Löschen
    2. Mensch Evelyn! Du bist klasse! Und du hast vollkommen Recht! Wenn durch jede Mütze ein Kind gesund werden würde, würde ich tagelang nähen! Aber auch wenn du mit diesen Mützen das Kind vielleicht nicht gesund zauberst schaffst du es aber auf jeden fall ein Lächeln in das Gesicht zu zaubern! Und das find ich toll! :D Deine Mützen sind der Oberhammer! Superschön!!!
      Lg Jacqueline

      Löschen
  2. Wow. So viele Mützen!!! Du bist klasse!

    Ich freue mich schon auf dein Paket.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  3. Toll. Da bekomme ich auch Lust Mützen zu nähen. Hoffentlich find ich bald ein bisschen Zeit dazu. Toll, wie fleißig du warst. Da kann man sich wirklich mal eine Scheibe von abschneiden .
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist! Ich freue mich sehr, wenn Du ein paar liebe Worte hinterlassen möchtest :o)