Donnerstag, 13. August 2015

RUMS meets "This is not okay"

Bei Mamimade gibt es eine, wie ich finde, geniale Aktion. This ist not okay - ein Katalog der Nähbloggerinnen.

Und ich wollte dabei auch unbedingt mitmachen. Warum? Weil ich es wahnsinnig wichtig finde, dass es ins Bewusstsein kommt, welchen Wert Kleidung hat, es ist einfach nicht okay, wenn sich Menschen mit einem tollen Verdienst, schickem Auto, exklusiver Wohnung darüber freuen, wenn sie sich im Billigladen ein Shirt für 1,50 € kaufen konnten.

Halt.. Stopp... Es sind leider nicht nur und nicht unbedingt die Billigläden, die auch billig produzieren. selbst sündhaft teure Markensachen werden unter unmenschlichen Bedingungen billigst hergestellt und dank des "guten Namens" hier irre teuer verkauft.

Ich habe vor ein paar Jahren den Film "Blue Jeans" in einer kleinen Kino-Vorführung gesehen und das war sehr erschreckend... Ich lasse euch einfach mal den Link da, falls jemand gucken will.. http://www.spiegel.tv/filme/ndr-45min-blue-jeans/

Meine Tochter trägt mindestens 95% Handmade. Das Meiste davon auch aus GOTS-Zertifizierten Stoffen. Und für mich? Ja, auch für mich nähe ich (bekanntlich) sehr viel.. Da Einzige, woran ich noch dringend arbeiten muss, sind wohl die Schuhe :o( Ja, ich habe keine Schuhe, bei denen ich mit gutem Gewissen sagen kann, dass sie 100% fair produziert wurden.. Daher gibt es für die Aktion "This ist not okay" auch "nur" Barfuß-Bilder...

Ich zeige euch nichts Neues... Das Dirndl entstand - wahrscheinlich -2008 und war das erste für mich genähte Kleidungsstück.. Ich hatte mich in den Kurs gemogelt und einfach behauptet ich hätte Erfahrung.. Hatte ich nicht, gar nicht.. Aber die Kursleitung war super und ich bin noch heute sehr stolz darauf ♥














Bisher nie gebloggt, wollte ich es euch heute endlich vorstellen. Und besser könnte es gar nicht passen, denn am Dienstag gehts los mit meinem Dirndl-Sew-Along "Ich bin dabei" und ich hoffe, dass sich gaaaanz viele Eintragen ♥ Zwei "Zuckerl" stelle ich euch dann am Dienstag noch vor..

Auf gehts, die Bierzelt-Saison beginnt *lach*


Den genauen Ablauf und wo und wie ihr für eure Dirndlstoffe Rabatt bekommt, könnt ihr sehr gern im vorletzten Post nachlesen ♥



So, nun aber noch flott zur Kurzfassung, bevor es Mitternacht wird ;o)

Schnitt: 
Burda-Schnitte vom Nähkurs

Stoffe:
Vor Ort in Rosenheim "Stofftruhe" gekauft

Verlinkt:

Nun hoffe ich, ganz viele von euch ab Dienstag zum Sew-Alog zu treffen ♥ Da ich immer wieder höre/ lese, dass es außerhalb Bayerns kaum Gelegenheit gibt ein Dirndl zu tragen, dann kann ja auch z.B. nur ein Mieder (z.B. Dirndl Anna von Mondbresal) genäht werden, das muss auch gar nicht "trachtig" wirken und passt auch toll zu Jeans ;o) 
Ganz herzliche Grüße
Evelyn

Kommentare:

  1. Hei! Heute trudeln sie nur so ein, die tollen this is okay Outfite!
    Ich wollte ja auch erst ein Dirndl tragen. Aber ich hab doch glatt kein passendes zu den Schuhen die unbedingt aufs Foto mussten. Zeit hab ich GAR keine, aber Lust TOTAL auf den dirndl Sew Along. Hab ich mir doch letzte Woche im Salzburger Haimatwerk einen richtig tollenSchürzenstoff gekauft - das ist doch schon die halbe Miete - oder?
    Fein ist deines. Ganz klassich aber mit super Passform. Genau so mag ichs am liebsten!

    AntwortenLöschen
  2. Dirndl!!! Ich liebe Dirndl! hatte gar nicht gedacht an Dirndl!

    Oh Danke, für diesen wunderbaren Beitrag!

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Dirndl!
    Wollt bei der Aktion auch noch mitmachen, aber da wir bald in den Urlaub fahren weiß ich noch nicht ob ich zum foto machen komme. Auf jeden Fall freu ich mich schon auf den fertigen Katalog!!
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  4. traaaaaaaaauuuuuuuuuumhaft schön dein dirndl!!!!
    die fotos sind ja auch super geworden :-)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Wow Evelyn, ich bin beeindruckt, dass man sowas überhaupt selbst nähen kann und dann noch quasi als Erstlingswerk. Respekt!!!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos sehen wie für eine Film gemacht aus!!!
    Wunderschön!
    Die Kulisse, die Fotos und natürlich du mit deinem entzückenden Dirndl!
    Für mich ist ein solches leider nix. Erstens hier schwer zu tragen und zweitens find ich, man sollte es auch ausfüllen, damit es gut ausschaut!
    Deshalb auch als "nurOberteil" nix für mich. ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. liebe Evelyn,
    ich kenn ja Dein Dirndl schon - ich finde es immer wieder traumhaft schön!
    Kann man auch super barfuß tragen!
    Bussi
    Mami

    AntwortenLöschen
  9. Total toll dein Dirndl!!!
    Vielleicht näh ich auch mal eins!?
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Evelyn, das Dirndl steht dir so gut! Niemand würde denken es ist selber gemacht, sondern teuer gekauft! Für ein Erstlingswerk ist das wirklich umwerfend!

    Für dein Sew-Along ist dwer Post schon vorbereitet, der Schnitt ausgeschnitten und ich ganz hibbelig...

    Bis Dienstag!

    Ganz herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. ein tolles Dirndl ist das geworden.

    AntwortenLöschen
  12. Klasse dein Dirndl. Es steht dir ausgezeichnet und ich finde es toll, dass du bei dem Katalog mitmachst.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  13. So ein tolles Dirndl. Dazu steht es dir ausgezeichnet. Gefällt mir richtig gut :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist! Ich freue mich sehr, wenn Du ein paar liebe Worte hinterlassen möchtest :o)