Montag, 21. September 2015

Heidi und die Pferde...

Die kleine Striezimaus ist inzwischen ein Kindergartenkind.. Man, wie die Zeit vergeht. So groß ist sie schon.. Und sie ist so unglaublich stolz und geht wahnsinnig gerne jeden Vormittag in ihre Bärengruppe ♥



Zum Kindergartenstart wollte ich ihr natürlich auch etwas nähen, eine Kombi mit Jacke, denn das Ebook der Klimperklein-Jacke lag schon länger unangetastet auf meinem Rechner.. Das war nun endlich die Gelegenheit ♥

Leider war die Fotolaune anfangs nicht so ausgeprägt, daher habe ich gestern während unseres Ausflugs zu den Pferdetagen in München-Riem die Gelegenheit genutzt und noch ein paar Bilder gemacht :o)

Habt ihr Zeit mitgebracht? Ich will euch nämlich gerne von unserem kleinen Ausflug erzählen :o)


Wir haben uns spontan entschieden, mit der S-Bahn zu fahren, also ging es per Auto zur ersten Station und für meinen Mann barrierefrei in die Bahn. Perfekt.. Umstieg am Münchner Ostbahnhof ebenfalls perfekt.. Weiterfahrt mit der S2 drei Stationen bis Riem. Ausstieg ebenfalls super :o)

Lt. Beschreibung sollen wir nach 10 Minuten Fußweg die Olympia-Reitanlage erreichen.. Ganz viele Schilder führten und zum "Gut Riem mit großem Hoffest".. Nach 10 min. waren wir da, aber das war nicht das Fest, das wir suchten.. Also weiter, einmal in großem Bogen auf die andere Seite der S-Bahn Linie und endlich erreichten wir nach langem Fußmarsch die für Fußgänger ganz schlecht ausgeschilderte Reitanlage, die damals für Olypmpia 1972 erbaut wurde,

Die Striezimaus entdeckte gleich die Möglichkeit des Ponyreitens...



Bald darauf begann der "Prinzessinnenraub" ein kleines Reiterspiel für die jüngeren Teilnehmer...

Da will ich euch "nebenbei" ein paar Impressionen da lassen.





Hier ging es darum mit Pferd einen kleinen Parcours zu bewältigen und auf halber Strecke die Prinzessin aufzusammeln, um danach zurückzureiten. Hier gab es einen Kostümpreis sowie einen Preis für das schnellste Paar. :o) Das letzte Pärchen auf dem weißen Pony (Aloisius mit Engerl) hat beide Preise abgesahnt...

Und bevor ich euch nun zum Springturnier Kl. M mitnehme, zeig ich endlich mal meine kleine Heidi ♥





















Was ich alles genäht und gehäkelt habe inkl. Links gibt es dann unten in meiner Kurzfassung :o) Ich zeige euch gleich ein paar Bilchen vom Springturnier und danach gibt es noch einen kleinen Bericht unserer "verzwickten" Rückreise ;o)







Wir hatten einen wirklich tollen und spannenden Tag in Riem ♥ Nach der letzten Siegerehrung sind wir gegen 18 Uhr zur S-Bahn zurück.. Zum Glück waren wir nun schon auf der anderen Seite.. AAAABER, ja die andere Seite ist NICHT barrierefrei... Wir hatten KEINE Möglichkeit zum Bahnsteig zu kommen.. Es ging einmal Treppe runter und danach wieder rauf.. Und vor Allem rauf ging eben gar nicht..

Ok, was tun, die Bushaltestelle hat uns nicht weitergeholfen, da wir sonst irgendwo gelandet wären.. Also Taxi.. Wir haben über eine Stunde gewartet, nicht wegen der Überfüllung des Oktoberfestes, sondern weil dem Fahrer eine falsche Straße durchgegeben wurde.. Erst als er mich direkt anrufen konnte war er echt schnell da..

Einmal München 8 km zum Ostbahnhof mit dem Taxi macht knapp 30€.. Das war richtig übel.. Aber der Fahrer hat uns wenigstens fast neben dem Aufzug zur S-Bahn aussteigen lassen..

Vor den Aufzug festgestellt, dass dieser "AUSSER BETRIEB" ist... AHHHHHH... So durfte mein Mann rückwärts Stufe für Stufe mit dem Rolli runter, Das Kindlein fand es lustig und unten zu unserem Gleis gab es zum Glück einen funktionierenden Lift ;o) Da unsere Bahn aber fast vor unserer Nase weg ist, nutzten wir die 40 min. für ein Abendessen an der Dönerbude.

Gegen 21.45 Uhr waren wir dann endlich zu Hause...

Gestern noch stellenweise extrem ärgerlich, aber heute lachen wir schon wieder darüber und beim nächsten Mal fahren wir vielleicht mit dem Auto nach Riem ;o)

So, nun aber endlich zu den Heidi-Schnitten und Links :o)


Schnitte:

Kleid - verlängerte TuniTale ohne seitliche Unterteilungen von nEmadA
Häkelmütze nach einer kostenlosen Anleitung von Chic in Strick

Stoffe/ Wolle:
Heidi-Stoffe (ausverkauft) von Stoff und Liebe
RV-Anhänger von Stoff und Liebe
Strickfleece der Jacke von RO-Stoffe (aus 2014)
Wolle und Rest aus meinem Bestand

Stickdatei:


Verlinkt bei:



So, das wars dann auch schon von mir :o) Ich freu mich auf eure Kommentare und ünerhaupt, dass ihr mich hier besucht ♥

Ganz herzliche Grüße
Evelyn 

Kommentare:

  1. Liebe Evelyn,
    Heidi ist super und das was du aus dem tollen Sotff gezaubert hast erst recht. Richtig schön! Gefällt mir guuuut!
    Bei uns gab's davon gerade erst "nur" ein Shirt...aber Hauptsache die Heidi ist drauf ;-)
    Ich lese jetzt hier mal öfters mit und freu mich schon darauf!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. liebe Evelyn,
    ein spannender Ausflug mit allem was dazu gehört, Hauptsache ihr könnt schon wieder drüber lachen!
    Alle Bilder so schön!
    Heidi ist einfach super - egal ob auf Jacke oder Shirt! Sooo schön und die Striezimaus sooo süß!
    Bussi Mami

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist! Ich freue mich sehr, wenn Du ein paar liebe Worte hinterlassen möchtest :o)