Dienstag, 23. August 2016

Der besondere Lillestoff "Summer of Breeze" gepaart mit Mimo ♥

Vor einiger Zeit könnte man in der Lillestoff-Gruppe auf Facebook einen besonderen Jersey bestellen, nicht nur, dass er von mehreren Designern entworfen wurde, der Erlös wurde auch gespendet. Selbst dafür konnte man in der Gruppe Vorschläge machen und abstimmen.
Somit geht nun die Spende an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Allein dafür hat es sich für mich schon gelohnt den Stoff zu bestellen ♥ Dass das Design ein Traum ist, ist das i-Tüpfelchen ♥

Um den Stoff auch wirken zu lassen habe ich mich für einen einfachen Schnitt ohne Tüddelei entschieden. Die "einfachen" Teile im Schrank sind hier auch meist die Beliebtesten ;o) Aber ich hab noch genug Stoff über um evtl. noch etwas für den Herbst/ Winter zu machen und dann auch zu betüddeln :o)

Das Kleid ist ein Trägerkleid von Klimperklein mit Käppchenärmel und da es morgens schon seit einiger Zeit richtig frisch ist und erst im Laufe des Tages warm wird, haben sich dünne Jäckchen sehr bewährt.. Die meisten habe ich euch bisher gar nicht gezeigt.. Das sollte ich mal nachholen.. bzw. endlich mal Bilder machen ;o)

Für das heutige Outfit hab ich die Jacke Mimo, den aktuellsten Schnitt von Milchmonster, genäht♥ Ich hatte ja das große Glück, das Ebook zu gewinnen.. Man da war die Freude richtig groß ♥ Ist sie natürlich immer noch ;o)

Ich musste dann auch relativ schnell loslegen, der Schnitt ist ein Basicschnitt und recht flott genäht und lässt dabei aber auch viel Spielraum für eigene Kreationen.

Ich hab das Jäckchen eine Nummer größer genäht, im Moment ist mir die Maus zu gefährlich mit Wachsen, da muss ich vorplanen, nicht dass plötzlich alles zu klein ist..


 




Der große Vorteil am Trägerkleid ist, dass es so geschnitten ist, dass auch in der kalten Jahreszeit noch gut ein langärmliges Oberteil drunter passt.. So hat man definitiv länger etwas davon ♥

Und die Mimo-Jacke wird sicher auch noch öfter genäht werden, geht unheimlich schnell ist ist so praktisch. Die farblich passenden Jersey-Drücker hatte ich zufällig kurz vorher bei Snaply bestellt und schon bekamen sie ihren ersten Einsatz :o)

Das wars dann auch schon wieder von mir.. Ich drehe heute Abend noch eine Runde in den Blogs :o)

Wir sehen uns spätestens am Donnerstag wieder.. Ich hab schon wieder einen RUMS :o) Und nein, soviel sei schon verraten, keine Lupita :o)

Zusammenfassung:

Schnitte:
Trägerkleid von Klimperklein
Jacke Mimo von Milchmonster

Stoffe:
Breeze of Summer von Lillestoff 
Strick Liese lila meliert gekauft bei Aladina


Nun bin ich gespannt wie euch die Basics gefallen :o)

Ganz herzliche Grüße
Evelyn


Kommentare:

  1. Sehr schön. Ganz nach meinem Geschmack! Ich finde ja auch, dass so ein besonderem Stoff die ganze Aufmerksamkeit zusteht. Und das geht am besten ohne viel Tüddelei mit einem "einfachen" Schnitt. Die Jacke ist super dazu. Und eine Nummer Größer ist oft vernünftig ;) Manchmal wundert man sich, wie schnell die wachsen, wenn die Sachen gestern noch gepasst haben;)
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid braucht auch keinen weiteren Schnickschnack, liebe Evelyn, der Stoff ist schön und das Kleid passt deiner kleinen Maus perfekt. Die Jacke finde ich auch sehr praktisch und schön, das ist so ein mitwachsendes Exemplar ; )
    Liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist! Ich freue mich sehr, wenn Du ein paar liebe Worte hinterlassen möchtest :o)